Direkt zum Inhalt

Frisch lackiert!

Jul 05 2008

Je wärmer es wird, desto mehr Haut ist zu sehen. Und dann holen die Frauen ihre offenen Schuhe heraus und dazu müssen natürlich die Zehen- und Fingernägel lackiert sein. Wie man das am besten macht, seht ihr hier.

Vorerst die Vorbereitung

Zuerst sollten alle Farbreste auf den Nägeln mit einem Nagellackentferner beseitigt werden und danach trocknen lassen. Man sollte es vermeiden die Nägel zu schneiden; das regelmäßige Feilen ist hingegen viel schonender für die Nägel und so können diese nicht so leicht abbrechen oder einreißen. Beim Feilen selber sollte man beachten, dass man immer nur in eine Richtung feilt, damit die Nagelstruktur nicht beschädigt wird.

Schutz für den Nagel

Gespaltene und rissige Fingernägel sind die Folge von Keratin Abbau. Nagelfüller gleichen diese Unebenheiten aus, bietet dem Nagel zusätzlichen Schutz und der Nagellack hält länger.

Tricks der Profis

Bevor die Nägel lackiert werden können, müssen diese völlig trocken und fettfrei sein. Man sollte den Lack in mehreren Schichten auftragen, damit er seine vollkommene Farbkraft entwickeln kann.

Das perfekte Auftragen

Je dunkler und deckender ein Nagellack ist, desto mehr muss man darauf achten, dass die Hand beim Auftragen nicht zittert. Davor sollte man das Fläschchen mit dem Lack kräftig schütteln damit sich die Farbpigmente gleichmäßig verteilen. Nun die Flasche öffnen und den Pinsel an der Öffnung hin- und herbewegen, damit überschüssige Farbe abfließt. Zuerst setzt man den Pinsel an der Nagelspitze an, denn wenn da etwas mehr Lack ist, splittert dieser später nicht so schnell ab. Und nun den Nagel vom Ansatz bis zu Spitze zügig lackieren und dann richtig trocknen lassen.

Der Glanz zum Schluss

Nach einer Viertelstunde Trocknen kann man nun einen durchsichtigen Überlack auftragen. Dieser bringt die Nägel zum glänzen und verhindert Kratzer in der Farbschicht.

Wer schrieb diesen Artikel?

Autor: Marina
Nick: Black4Ever
Posten: Teamleiter Report
Wohnort: Hof

Verbreite den Artikel

  • Delicious
  • Digg
  • Newsvine
  • RSS
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • Twitter

Kommentare

Noch gibt es keinen Kommentar zum Artikel - Sei du der Erste!

Trackbacks

Es gibt noch keine Trackbacks. Verlinkt ruhig - echte Trackbacks werden freigeschaltet.

Gib deinen Senf dazu

Erforderlich

Erforderlich

Optional

*

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Bananen machen dick: Vorurteil oder Wahrheit?

Natürlich ist es ein Vorurteil, dass Bananen dick machen. Die Banane sättigt einen schnell, macht aber noch lange keinen dick.

Schließen