Direkt zum Inhalt

Einem Mann verfault das Gesicht nach der OP

Jul 13 2009

op-abteilungWinfried Zietlow(58) war von Beruf Lehrer. Er unterrichtete Sport u. Erdkunde am Gymnasium in Frohnau und war noch bis zur OP tätig. Was ist passiert?

Der Lehrer hatte eine verdickte Vene am Hals(bereits seit 20 Jahren) und wollte sie wegoperieren. Er ging zum Virchow Klinikum, ein angesehenes Krankenhaus und ließ sich von den Ärzten versichern, dass alles gut laufen wird und es kein schwieriger Eingriff wird ein Routine-Eingriff. Am 4. Dezember, 2007 war es dann so weit. Bei dem Eingriff spritzten die Ärzte ihm Alkohol. Die Vene sollte sich verschließen und die Wulst (Verdickung) verschwinden, doch es kam anders. Am nächsten Tag begann sein Gesicht zu faulen und die Wulst war immer noch da. Er leidet jetzt sehr, denn er kann nicht ohne Schmerzen essen, sein Bart wächst nach innen und alles ist taub. Zietlow verklagt die Charite und verlangt 60.000 Euro Schmerzensgeld und mindestens 100.000 Euro Verdienstausfall.

Seine Anwältin sagt, dass es zu einer toxikologischen Reaktion kam und dass es ein Behandlungsfehler war. Die Charite sagte dazu, dass es zu keinem Behandlungsfehler kam und dass der Patient über die Komplikationen aufgeklärt war. Der gerichtliche Prozess läuft. Derzeit liegt er im Krankenhaus, seine 4. OP, und lässt sein Gesicht, so gut es geht, flicken.

Was denkt Ihr, war es ein Behandlungsfehler? War der Patient über alle Komplikationen informiert? Er hatte es bereits seit 20 Jahren. Warum wollte er es wegoperieren, wenn es ihn nicht gestört hat? Eure Meinung ist gefragt.

Vergütung von Krankenhausleistungen und Haftung für Behandlungsfehler: Deutschland und die U.S.A. im Vergleich (Taschenbuch)
by Sonja Ossig

Price: EUR 90,00
9 used & new available from EUR 65,90
(0 customer reviews)

Rechtliche Verantwortung für Behandlungsfehler (Gebundene Ausgabe)
by Steffen Orben

Price: EUR 39,95
1 used & new available from EUR 39,95
5.0 von 5 Sternen (4 customer reviews)

[ Quelle:
http://www.bild.de/BILD/regional/berlin/aktuell/2009/07/09/charite-verklagt/von-lehrer.html; Bildquelle: aboutpixel.de / OP ruft Dr. Bruckner © Hanno Endres ]

Wer schrieb diesen Artikel?

wupper106 Autor: Matwej
Nick: wupper106
Posten: Team Report
Wohnort: Wuppertal

Verbreite den Artikel

  • Delicious
  • Digg
  • Newsvine
  • RSS
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • Twitter

Kommentare

Noch gibt es keinen Kommentar zum Artikel - Sei du der Erste!

Trackbacks

Es gibt noch keine Trackbacks. Verlinkt ruhig - echte Trackbacks werden freigeschaltet.

Gib deinen Senf dazu

Erforderlich

Erforderlich

Optional

*

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Bankräuber wird beim Zählen der Beute erwischt

06.07.2009. 10:19 Uhr - Hamburg. Der Bankräuber Rolf S., natürlich unmaskiert, spaziert seelenruhig und zielstrebig in die Haspa (Hamburger Sparkasse)...

Schließen