Direkt zum Inhalt

Dickster Mensch der Welt hat abgenommen

Aug 24 2008

2006 war er mit 560 Kilogramm der dickste Mensch der Welt! Doch dann entschloss sich der Mexikaner Manuel Uribe abzuspecken, sonst würde er nicht mehr lange leben, so die Ärzte.

Der Arme war wegen seinem Gewicht fast fünf Jahre gezwungen im Bett zu liegen, denn bewegen konnte er sich nicht. Der 43-jährige isst nur noch fettarme Sachen, wie Grapefruits, Hähnchen, Fisch und Gemüse um zu seinem Ziel näher zu kommen.

Dies hatte auch Erfolg, denn nur in einem halben Jahr nahm er 90 Kilo ab! Danach brauchte er knapp zwei Jahre, um noch 145 Kilogramm abzunehmen. Nun wiegt er 325 Kilo und seine Ärzte sagen, dass er wohl noch ca. drei Jahre brauchen wird, um nur 120 Kilo zu wiegen, d.h., er muss noch 205 Kilo abnehmen.

Dann wünschen wir ihm noch viel Glück!!

Wer schrieb diesen Artikel?

Autor: Natascha
Nick: PlAyMaTe2007
Posten: Team Reporter
Wohnort: Wesel

Verbreite den Artikel

  • Delicious
  • Digg
  • Newsvine
  • RSS
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • Twitter

Kommentare

Noch gibt es keinen Kommentar zum Artikel - Sei du der Erste!

Trackbacks

Es gibt noch keine Trackbacks. Verlinkt ruhig - echte Trackbacks werden freigeschaltet.

Gib deinen Senf dazu

Erforderlich

Erforderlich

Optional

*

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
US5 – Chris steigt aus!

Wieder ein Drama bei US5. Nachdem das Gründungsmitglied Michael Johnson ausgestiegen ist und ein neues Nesthäckchen Vincent gefunden wurde, möchte...

Schließen