Direkt zum Inhalt

Schlangen und andere gefährliche Tiere in Deutschland

Jun 19 2013

Es gibt zwar viele Schlangenarten in Deutschland, um genau zu sein, gibt es hier in jedem Wald mindestens fünf Schlangen, aber unter all den Arten sind zwei giftig!

Es sind die Aspisviper (bis 1m lang) und die Kreuzotter (auch bis 1m lang). Das Gift ist zwar sehr stark, aber die Schlangen besitzen nicht mehr als 18 mg davon. Von daher ist ein Biss nicht tödlich, wenn man mehr als 30 Kilogramm wiegt oder wenn man nicht alt ist, denn sonst könnte es schon gefährlich werden.

Jedoch sind Schlangen nicht die einzigen Tiere, die eine Gefahr für uns Menschen darstellen können. Viele Tiere, die in Deutschland heimisch sind, haben Gifte oder andere Abwehrmechanismen.
Diese sind, in den meisten Fällen nicht tödlich, können aber unangenehme Schmerzen verursachen.
Wir empfehlen einen Ratgeber, um mehr Informationen über diese Tiere zu erhalten.

Verbreite den Artikel

  • Delicious
  • Digg
  • Newsvine
  • RSS
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • Twitter

Kommentare

Noch gibt es keinen Kommentar zum Artikel - Sei du der Erste!

Trackbacks

Es gibt noch keine Trackbacks. Verlinkt ruhig - echte Trackbacks werden freigeschaltet.

Gib deinen Senf dazu

Erforderlich

Erforderlich

Optional

*

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Verführerische Dessous- Tipps & Tricks für jede Figur

Reizvolle Dessous betonen die Weiblichkeit der Frau und verleihen ihnen eine unwiderstehlich sinnliche Ausstrahlung. Aufreizende Wäsche ist selbstverständlich nicht nur...

Schließen