Direkt zum Inhalt

Die erste gemeinsame Wohnung finden

Dez 06 2011

Das Finden der ersten gemeinsamen Wohnung, ist gar nicht so leicht. Erfahren Sie, wie man bei der Wohnungssuche in solch einem Fall am besten vorgeht.

Wenn zwei Personen der Meinung sind, zueinander gefunden zu haben und deshalb die Entscheidung treffen, zusammenziehen zu wollen, steht häufig ein Umzug an. Die meisten Singles leben nämlich in vergleichsweise kleinen Wohnungen, um somit die Kosten möglichst gering zu halten. Ein Zusammenziehen ist daher häufig nur möglich, wenn eine neue Wohnung gefunden wird.

Die Suche nach einer gemeinsamen Wohnung, kann jedoch größere Schwierigkeiten mit sich bringen. Im Wesentlichen gibt es zwei Themen, die immer wieder für Schwierigkeiten sorgen. Da wäre zunächst einmal das Risiko, dass Interessenkonflikte oder gar Streitigkeiten aufkommen. Dies passiert beispielsweise häufig, wenn sich nur eine Person auf Wohnungssuche begibt und dabei die Interessen der anderen Person ausklammert. Deswegen ist es sinnvoll, sich erst einmal gegenseitig über die persönlichen Wünsche und Vorstellungen auszustauchen, um anschließend gemeinsam auf die Wohnungssuche zu gehen.

Beim zweiten Thema handelt es sich um die eigentliche Suche nach einem passenden Objekt. Die Suche nach guten Wohnungen gestaltet sich nicht immer leicht. Teilweise hat es den Anschein, als ob der Markt schlichtweg nicht das zu bieten hat, was man sich persönlich wünscht. In diesem Zusammenhang ist zu erwähnen, dass es meistens gar nicht so schwierig ist, schöne Wohnungen zu finden. Das größere Problem ist im Regelfall die Vorgehensweise bei der Wohnungssuche.

Wohnungen am besten online suchen

So gibt es nach wie vor viele Paare, die ihre erste gemeinsame Wohnung mit Hilfe von Wohnungsanzeigen aus der Zeitung suchen. Cleverer wäre es jedoch, die Wohnungssuche im Internet zu beginnen. Wohnungen finden bei Immobilienscout24 ist beispielsweise ein guter Ansatz. Gleich mehrere Punkte sprechen dafür, Immobilien online zu suchen.

Da wäre zunächst einmal die Tatsache, dass die Objektauswahl besonders groß bemessen ist. Nicht nur Makler, sondern auch private Verkäufer oder Vermieter inserieren ihre Wohnungen bei Immobilienscout24 sowie auch anderen großen Immobilienbörsen. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, die Objektsuche gezielt einzugrenzen und außerdem eine Vorauswahl anhand von Fotos vorzunehmen. Es lohnt sich, gemeinsam online zu suchen und eine Vorauswahl zu treffen – auf diese Weise wird man deutlich schneller fündig.

Verbreite den Artikel

  • Delicious
  • Digg
  • Newsvine
  • RSS
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • Twitter

Kommentare

Noch gibt es keinen Kommentar zum Artikel - Sei du der Erste!

Trackbacks

Es gibt noch keine Trackbacks. Verlinkt ruhig - echte Trackbacks werden freigeschaltet.

Gib deinen Senf dazu

Erforderlich

Erforderlich

Optional

*

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Weihnachtsfeier: Dos and Don’ts

Alle Jahre wieder will das bevorstehende Weihnachtsfest im Kreise der Kollegen gefeiert und vor allem begossen werden. Doch der Balanceakt...

Schließen