Direkt zum Inhalt

Leidenschaft, Intrigen und Macht – „Die Tudors“ ab 28.12 wieder auf Prosieben

Dez 21 2009

Jonathan Rhys MeyersAb dem 28.12.2009 ist es wieder soweit. Die 3. Staffel der Fernsehserie „Die Tudors“ beginnt. Manche von euch wissen bestimmt nicht so richtig, was das alles auf sich hat. Deswegen wird euch das Kruta Magazin eine kleine Einleitung in den Film wiedergeben.

Die Tudors ist eine Fernsehserie die auf Historischen Elementen basiert:

Wir schreiben das Jahr 1509, England. König Henry VIII (gespielt von Jonathan Rhys Meyers) regiert das Land. Henry ist ein äußerst attraktiver, arroganter und machtbessesener König.(Noch heute ist er der unbeliebteste Herrscher der englischen Geschichte.) König Henry hat nur ein Ziel, einen Sohn zeugen damit der sein Thronfolger werden kann. Bisher hatte Henry VIII nur Affären und somit uneheliche Kinder, aber die kamen ihm unter keinen Umständen ins Königshaus. Seine Frau, Königin Katharina von Aragon konnte ihm bisher keinen Sohn schenken,weil sie unter unzähligen Fehrgeburten litt oder nur Kinder gebähren konnte, die nur einige Wochen überlebten.

Erst im Jahre 1516 kam Tochter Mary zur Welt, die auch die Thronfolgerin werden sollte. Aber das wiederum gefiel dem König von England nicht, mal wieder. Er war der Meinung, dass seine Ehe unter einem Fluch lag. Er wollte sich von seiner bisherigen Frau Katharina scheiden lassen, doch der Papst weigerte sich, dies zu unterschreiben. Das ging dem Herrscher mächtig gegen den Strich. Daraufhin hatte er mehrere Mätressen, darunter seine zweite Frau Anne Boleyn. Als seine Ehe mit Katharina von Aragon anulliert wurde und die Ehe mit Anne öffentlich gemacht wurde und als gütlig ging, hatte dies zufolge, dass seine Erstgeborene Mary nicht zur Thronfolgerin ernannt wurde. Das zweite eheliche Kind von König Henry VIII und Anne kam zu Welt, ein Mädchen Elizabeth. Er verlor das Intresse an Anne und lies sie Enthaupten. Weiterhin folgten vier Frauen, die alle hingerichtet wurden.

Für Henrys aufeinanderfolgende Ehen gibt es im Englischen den Spruch:

„Divorced, Beheaded, Died, Divorced, Beheaded, Survived.“ – „Geschieden, Geköpft, Gestorben, Geschieden, Geköpft, Überlebt“.

Am Ende wurde dann seine “ eheliche Erstgeborene“ Elizabeth I. zur Königin von England ernannt. Wer sich schon immer für Geschichte, im großen die englische Geschichte intressiert hat, wird diese fesselnde Serie lieben. Allerdings wird sie nicht zur „Prime-Time“ um 20.15 Uhr ausgestrahlt, sondern erst gegen 22 Uhr. Aber für die, die sich für den Film intressieren sollte es kein Problem sein. Kruta wünscht viel Spaß beim zusehen und mitfiebern.

British Fashion Awards - Press Room

[ http://www.prosieben.de/tv/the-tudors/story/serie-1.144445/ ]

Wer schrieb diesen Artikel?

Chucky_x3 Autor: Anna
Nick: Chucky_x3
Posten: Team Report
Wohnort: Lüneburg

Verbreite den Artikel

  • Delicious
  • Digg
  • Newsvine
  • RSS
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • Twitter

Kommentare

Noch gibt es keinen Kommentar zum Artikel - Sei du der Erste!

Trackbacks

Es gibt noch keine Trackbacks. Verlinkt ruhig - echte Trackbacks werden freigeschaltet.

Gib deinen Senf dazu

Erforderlich

Erforderlich

Optional

*

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Junge spielt I’m Yours auf Ukulele

Man gibt einem Jungen eine Ukulele und stellt eine Videokamera auf, so ist dieses Video auch entstanden. Er ist nicht...

Schließen