Direkt zum Inhalt

3 billige Schnäppchen-Handys zum telefonieren

Dez 29 2010
3 billige Schnäppchen-Handys

Bild: 3 billige Schnäppchen-Handys (via Amazon)

Schaut man sich die aktuellen Preise für Handys an, so ist ein eindeutiger Trend festzustellen. Sie werden immer teurer. Besonders die neuen Spartphones mit Touchscreen-Display, WLAN und verschiedenen Sensoren kosten meist 400 Euro und mehr. Das muss aber nicht immer so sein. Wir stellen euch heute 3 billige Schnäppchen-Handys zum telefonieren vor.

Ganz klar geht es in dem Artikel nicht darum die besten und neusten Modelle vorzustellen. Für uns stehen bei den Schnäppchen folgendes im Vordergrund:

  • Das Handy muss möglichst günstig/billig (unter 100 Euro) sein.
  • Das Schnäppchen-Handy sollte eine lange Akkulaufzeit haben.
  • Auf weitere Funktionen wird wenig wert gelegt.

Schnäppchen-Handy 1: Samsung E1150

Samsung E1150

Foto: Samsung E1150 (via Amazon)

Das Samsung E1150 besticht vor allem durch eine extrem lange Akku-Laufzeit. Es hat einen 1,4 Zoll Display (128×128 Pixel). Immerhin spielt es Mp3s ab. Besonders beliegt ist das Samsung E1150 bei Handynutzer, die gerne Klapp-Handys benutzten.

Vorteilhaft ist auch das schlichte Design mit den großen Tasten. Zu erwerben ist das Handy bei Amazon für aktuell 27,99 €. Ein günstigeres und einfaches Handy findet man kaum. Die Bewertungen zum Samsung E1150 sind insgesamt sehr positiv.

Schnäppchen-Handy 2: Samsung E1100

Samsung E1100

Foto: Samsung E1100 (via Amazon)

Wer keine Klapphandys mag, der wird mit dem Samsung E1100 glücklich. Es ist ein Handy, welches noch günstiger ist. Des Weiteren verfügt das Handy auch über ein etwas größeres Display mit 1,52″.

Allerdings spielt das Samsung E1100 keine MP3-Klingeltöne ab. Lediglich polyphone Klingeltöne werden vom Samsung E1100 abgespielt, weshalb das Handy bei uns nur auf Platz 2 steht. Preislich liegt das Samsung E1100 bei Amazon aktuell bei 25,20 €.

Schnäppchen-Handy 3: Nokia 2323

Nokia 2323

Foto: Nokia 2323 (via Amazon)

Das 3. Handy-Schnäppchen ist das Nokia 2323. Es spielt neben Mp3 noch zusätzlich andere Audio-Formate (AAC) ab. Was ich zwar nicht unbedingt mit so einem Handy empfehlen würde ist der Internetzugang. Denn es verfügt theoretisch auch über GPRS.

Von den Bewertungen her schneidet das Nokia 2323 insgesamt auch gut ab. 4 von 5 Sternen sprechen für sich. Vom Preis her ist das Handy das teuerste der von uns hier vorgestellten Handys. Es kostet bei Amazon 49,39 €.

Fazit zu den billigen Schnäppchen-Handys

Wie man aus den oben aufgeführten Handys sieht, muss es nicht unbedingt das Apple iPhone sein. Je nach Einsatzgebiet (z.B. Beruf, Wandern, Angeln, …) ist ein billiges Handy oft von Vorteil. Mit extrem langen Laufzeiten haben Handys ohne Zusatzfunktionen gegenüber den aktuellen Smartphones einen klaren Vorteil.

Wer schrieb diesen Artikel?

kostja Autor: Konstantin Matern
Nick: KosTja
Posten: Admin
Wohnort: Lehrte

Verbreite den Artikel

  • Delicious
  • Digg
  • Newsvine
  • RSS
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • Twitter

Kommentare

Noch gibt es keinen Kommentar zum Artikel - Sei du der Erste!

Trackbacks

Es gibt noch keine Trackbacks. Verlinkt ruhig - echte Trackbacks werden freigeschaltet.

Gib deinen Senf dazu

Erforderlich

Erforderlich

Optional

*

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
The Sun - Mädchen auf Seite 3
The Sun: Mädchen auf Seite 3

Sehr vielen unter euch müsste die englische Boulevardzeitung „The Sun“ geläufig sein. Das Besondere an dieser Boulevardzeitung ist, dass jeden...

Schließen