Direkt zum Inhalt

Buchtipp: P.S. Ich liebe dich

Jan 03 2009

In unserem heutigen Buchtipp wollen wir euch den Roman „P.S. Ich liebe dich“ von Cecelia Ahern vorstellen.

Die Autorin Cecelia Ahern wurde am 30.09.1981 in Dublin (Irland) als Tochter des früheren irischen Ministerpräsidenten Bertie Ahern geboren.

Bereits früh begeisterte sie sich für die Schriftstellerei und schrieb schon als Kind Geschichten. Doch bevor sie mit der Schriftstellerei Karriere machte, studierte sie Journalismus und Medienkommunikation in Dublin. 2004 schrieb sie mit 22 Jahren ihren Debütroman „P.S. Ich liebe dich“, der in 50 Ländern verkauft wurde und in 15 Sprachen übersetzt wurde.

Das Buch war so ein Erfolg, dass die Produktionsfirma Warner Brothers die Filmrechte daran erwarb. Anfang 2008 kam der Film mit Hilary Swank und Gerard Butler in den Hauptrollen in die Kinos. Allerdings ist der Film eine sehr freie Umsetzung des Romans, da nur wenig Romanhandlung übernommen worden war.

Nun kommen wir zur der eigentlichen Handlung des Romans:
Hollys Ehemann Gerry stirbt an einem Gehirntumor. Mit ihren 29 Jahren scheint ihr Leben für sie schon vorbei zu sein. Doch dann entdeckt sie ein Päckchen, das an sie adressiert ist. Es ist von Gerry. Das Päckchen enthält Briefe, für jeden Monat des Jahres einen. Jeder Brief besteht aus Aufgaben für Holly, verpackt in aufmunternde Worte und dem immer gleichen Schlusssatz „P.S. Ich liebe dich“. Indem sie die Aufgaben bewältigt, schafft sie es immer ein Stück weiter in ihr Leben zurückzukehren. Auch ihre besten Freunde Sharon, Denise und John sowie ihre Familie, die sie eigentlich erst richtig kennen lernt, spielen eine wichtige Rolle auf ihrem Weg zurück ins Leben. Durch die Lebenslage, in der Holly ist, hat sie eine andere Lebenseinstellung bekommen und beginnt die Menschen anders wahrzunehmen. Sie lernt über ihre Probleme zu sprechen und, trotz des schlimmen Verlusts, Spaß am Leben zu haben.

Ich habe das Buch selber gelesen und war einfach nur begeistert. Das Buch ist wunderbar geschrieben und man leidet und freut sich mit Holly. Es ist einfach eine wunderschöne Geschichte, die wunderbar erzählt ist.

Ich hoffe, dass wir euch das Buch schmackhaft machen konnten. Es lohnt sich auf alle Fälle es zu lesen.

Wenn ihr jetzt auf das Bild des Romans klickt, könnt ihr es euch gleich bei Amazon.de bestellen.

[Quelle Inhalt: Wikipedia]

Wer schrieb diesen Artikel?

Autor: Marina
Nick: Black4Ever
Posten: Teamleiter Report
Wohnort: Hof

Verbreite den Artikel

  • Delicious
  • Digg
  • Newsvine
  • RSS
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • Twitter

Kommentare

Trackbacks

Es gibt noch keine Trackbacks. Verlinkt ruhig - echte Trackbacks werden freigeschaltet.

Gib deinen Senf dazu

Erforderlich

Erforderlich

Optional

*

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Was wird aus der heutigen Jugend???

Damals waren die Vorbilder der Jugend Captain Future und Michael J Fox. Heutzutage hat die Jugend aber Vorbilder wie Paris...

Schließen