Direkt zum Inhalt

Mann bleibt an der Toilette kleben

Nov 11 2008

Eine Person hat eine öffentliche Toilette mit Klebstoff beschmiert. Dabei wollte die Person bestimmt einen Streich spielen. Doch dieser Streich gefiel dem 35-jährigen Mann, der an der Toilette fest klebte, sicherlich nicht.

Der Mann ist ahnungslos auf Toilette gegangen und dachte sich dabei nichts. Wegen dieser Sache blieb er Stunden lange in der Toilette bis die Feuerwehr kam. Doch sie konnte ihm nicht helfen. Er musste samt der Toilette ins Krankenhaus gefahren werden.

Im Krankenhaus mussten spezielle Chemikalien benutzt werden, um denn Kleber aufzulösen. Ob der 35-Jährige nochmal auf öffentliche Toiletten geht, das weiß niemand. Solche Streiche sind einfach nicht witzig.

Was sagt ihr zu dem Streich bei dem ein Mann an der Toilette kleben blieb? Findet ihr so etwas witzig oder gehen solche Personen zu weit?

Wer schrieb diesen Artikel?

Autor: Alwina
Nick: alwina1991
Posten: Team Report
Wohnort: Troisdorf

Verbreite den Artikel

  • Delicious
  • Digg
  • Newsvine
  • RSS
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • Twitter

Kommentare

Noch gibt es keinen Kommentar zum Artikel - Sei du der Erste!

Trackbacks

Es gibt noch keine Trackbacks. Verlinkt ruhig - echte Trackbacks werden freigeschaltet.

Gib deinen Senf dazu

Erforderlich

Erforderlich

Optional

*

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Durchgeknallte Pläne von Mama Spears

Lynne Spears soll eine Verfilmung von ihrem Buch "Trough the Storm" über ihre Tochter Britney machen wollen. Britney ist davon...

Schließen