Direkt zum Inhalt

Datenklau bei T-Mobile

Okt 04 2008

Heute ist heraus gekommen, dass dem Mobilfunkunternehmen T-Mobile 17 Millionen Kundendaten gestohlen worden sind. Dies soll bereits im Jahr 2006 geschehen sein. Das Unternehmen hatte sich sofort an die Bonner Staatsanwaltschaft und das BKA gewendet. Bisher allerdings konnten die Täter noch nicht ermittelt werden. Seit diesem Vorfall wurden die Sicherheitsvorkehrungen bei T-Mobile erhöht.

Unter den Betroffenen waren auch Prominente wie Hape Kerkeling und Günther Jauch, Politiker und andere wichtige Persönlichkeiten. Die Daten enthalten nicht nur die Namen der Kunden, sondern auch Handy-Nummern, Adressen, Geburtsdaten und teilweise auch E-Mail-Adressen. Wenn die Daten in die falschen Hände geraten, könnte das eine Gefährdung für die Personen werden.

Wie schütze ich meine Daten?

Damit eure Daten nicht in die falschen Hände geraten und ihr dann ständig durch Werbeanrufe oder –briefe belästigt werdet, muss man einige Regeln befolgen.

Ihr solltet es vermeiden eure persönlichen Daten wie Bankverbindungen bei skurillen und unseriösen Gewinnspielen oder Preisausschreibungen anzugeben, sei es nun im Internet oder auch auf der Straße. Meistens wird da nicht mal ein Gewinner ermittelt, es werden dann einfach nur die Daten verwendet.

Solltet ihr doch bei einem Gewinnspiel oder einer Umfrage teilnehmen, achtet mal darauf, dass bei den Geschäftsbedingungen immer steht, dass die Daten an Tochtergesellschaften oder Drittunternehmen zur Weiterverarbeitung weitergegeben werden. Im Grunde heißt das nur, dass die Angaben, die ihr gemacht habt, an alle möglichen Unternehmen weitergegeben werden können und die damit machen können, was sie wollen.

Also lasst lieber die Finger von solchen Sachen, damit ihr nicht zu einem gläsernen Bürger werdet.

Wer schrieb diesen Artikel?

Autor: Marina
Nick: Black4Ever
Posten: Teamleiter Report
Wohnort: Hof

Verbreite den Artikel

  • Delicious
  • Digg
  • Newsvine
  • RSS
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • Twitter

Kommentare

Noch gibt es keinen Kommentar zum Artikel - Sei du der Erste!

Trackbacks

Es gibt noch keine Trackbacks. Verlinkt ruhig - echte Trackbacks werden freigeschaltet.

Gib deinen Senf dazu

Erforderlich

Erforderlich

Optional

*

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Heute schon gelacht?

William Moseley (Die Chroniken von Narnia): Was machen drei Jungs auf einer einsamen Insel? Sie reden über Mädels, Fußball und...

Schließen